Rother Poetry Slam

21. Feb

Rother Poetry Slam

35. Dichterwettkampf in der Kulturfabrik

Do, 20.00 Uhr, Kulturfabrik

Seit über sieben Jahren läuft der Rother Poetry Slam in der Kulturfabrik und dürfte längst kein Geheimtipp mehr sein. Mittlerweile pilgern bis zu 200 Slam-Begeisterte in die Kulturfabrik, um die Dichter*innen beim Wettstreit anzufeuern und mitzubestimmen, wer Sieger*in des Abends wird.

Denn das ist Poetry Slam: Eine Show mit hoher Interaktion mit dem Publikum, das auch als Jury fungiert und mittels Applaus, darüber entscheidet, wer die Bühne als Champion verlässt. Der Eintritt beträgt 7 Euro / 5 Euro ermäßigt, Tickets sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich, es gibt aber ausreichend Sitzplätze.

Für eine großartige Show sorgen fünf Slam-Profis aus dm gesamten Bundesgebiet, die über drei Abstimmungsrunden gegeneinander antreten: Slam-Legende Micha-El Goehre (Essen), - BW-U20 Meister Kai Bosch (Backnang), Veronika Rieger (Berlin), Florian Stein (Bochum) und Moritz Konrad (Karlsruhe).
Moderiert wird von Michael Jakob, der in seiner aktiven Zeit (2003-2011) zu den erfolgreichsten Slammern des Landes gehörte und außerhalb des Wettbewerbs wieder eigene Stücke präsentieren wird. Auf www.frankenslam.de und www.facebook.com/slamroth findet man stets aktuelle Informationen.

Mit freundlicher Unterstützung der Raiffeisenbank Roth-Schwabach