Rother Poetry Slam

19. Sep

Rother Poetry Slam

Literatur - Performance - Comedy

Do, 20.00 Uhr, Kulturfabrik

Auch in neuen Spielzeit 2019/2020 heißt es bei uns: Mikro frei für Dichter und Denker! Der Rother Poetry Slam ist längst eine feste Größe in der Kulturfabrik. Mehr als 200 Slam-Fans pilgern regelmäßig zu diesem Wettstreit für Bühnenliteratur.

Aus Nah und Fern reisen Poeten an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Zur 35. Ausgabe haben sich erneut erfahrene Slammerinnen und Slammer aus ganz Bayern angekündigt. So kommen: Bert Uschner aus München, der zweifache Bayernslam-Finalist Jens Hoffmann aus Weißenburg, Rahel Behnisch aus Regensburg, Enora Le Corre aus Nürnberg, Bayerns U20-Meister Yannik Ambrusits aus Erlangen, Dominic Hopp aus Bayreuth, Maestro Confusione aus Bayreuth und Markus Riks aus Weisendorf. Moderiert wird der Abend wie gewohnt von Slammeister Michael Jakob, der in seiner aktiven Zeit (2003-2011) zu den erfolgreichen Slammern des Landes gehörte und außerhalb des Wettbewerbs wieder eigene Stücke präsentiert. Das Publikum kürt die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends. Denn das ist Poetry Slam: Eine Show mit hoher Interaktion mit dem Publikum, das auch als Jury fungiert und mittels Applaus oder Wertungstafeln darüber entscheidet, wer die Bühne als Champion verlässt.

Wer mitmachen will, kann sich jederzeit unter 0160/94196597 anmelden. Mehr Infos: michael.jakob.de

www.frankenslam.de