Aynsley Lister - 29. Rother Bluestage

25. Mär

Aynsley Lister - 29. Rother Bluestage

Tour 2021

Do, 20.00 Uhr, Kulturfabrik

Er ist mit seinem nunmehr vierten Rother Auftritt absoluter Bluestage-Profi: Aynsley Lister begeistert uns seit über 20 Jahren als Gitarrist, Sänger und Songwriter.

Aynsley Lister muss man nach sieben Studioalben, drei Live-Alben und regelmäßigen, ausverkauften Tourneen nicht mehr groß vorstellen. Der britische Gitarrist, Sänger und Songwriter hat sich in der Bluesrock-Szene in den letzten zwei Jahrzehnten einen exzellenten Ruf erspielt. Dem Bluestage-Publikum ist er nach seinem Debüt 1999 und den beiden weiteren großartigen Festival-Gastspielen über die Jahre mehr als vertraut.

Lister hat bis heute ein gewaltiges künstlerisches Potential und weiß auch, wie er es über die Rampe bekommt. „Ich bin gerade in einer sehr kreativen Phase, also werden wir in den kommenden Shows bestimmt Teile des neuen Materials vorstellen“, so der 43-jährige Gitarrist. Bereits vor über 20 Jahren fegte der 1976 in Leicester geborene Lister durch die britische Szene, tourte mit Walter Trout, John Mayall, Robert Cray und Lynyrd Skynyrd, brachte regelmäßig Platten heraus und kann über 100.000 verkaufter Alben vorweisen. Zu seiner mittlerweile mehr als ansehnlichen Sammlung von Auszeichnungen gehört auch der British Blues Awards 2014 für den Titeltrack von „Home“ als „Song Of The Year“, er selbst wurde „Songwriter of the Year“ und 2015 setzte er sich als „Guitarist of the Year“ gegen die Konkurrenz durch. Sein letztes Studioalbum „Eyes Wide Open“ war ein wunderbares, kühnes und eingängiges Werk zeitgenössischen Blues und Rocks, mit dem Lister sowohl seine bisherigen Fans begeisterte, als auch neues Publikum dazu gewann. Peter Green, Albert King und Eric Clapton waren die Haupteinflüsse auf den heranwachsenden Lister. Auf dieser Basis hat er seine eigene Perspektive auf den zeitgenössischen Blues geschaffen, seit er mit 13 Jahren seine erste Band gegründet und 1998 sein erstes Album veröffentlicht hat.

 „Für mich muss Musik nicht perfekt sein. Sie soll dich packen und bewegen, sowohl emotional als auch körperlich; sie muss sich mit dir verbinden“, so der Musiker. Momentan arbeitet Aynsley an seinem neuen Album, das Ende 2020 erscheinen wird.

https://aynsleylister.co.uk