"Obacht! I kann wos!"

Teresa Reichl zum Internationalen Frauentag

Zum Internationalen Frauentag präsentieren wir zusammen mit der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Roth unter dem Motto "RosaRoth" Female Empowerment auf ganzer Linie: Die Kabarettistin Teresa Reichl erklärt ab 19 Uhr auf amüsante Weise, warum Feminismus kein Schimpfwort ist. Als Rahmenprogramm zeigt Flavia Zaunseder Fotografien zum Thema Frausein, es gibt Infos zu nachhaltigen Periodenprodukten von Stefanie Wagner vom Menstruationsladen ALMO aus Ansbach und vieles mehr…

Mit ihrem Programm „Obacht, I kann wos!“ versucht Teresa Reichl herauszufinden, wie man denn so zu leben hat als Feministin, Rampensau, Studentin, Frau und Dorfkind – und wer ihr eigentlich irgendwas vorzuschreiben hat. Fünf Minuten auf der Bühne sind ihr zu wenig geworden, also wird sie in ihrem ersten abendfüllenden Programm alles zeigen, was sie kann (und wahrscheinlich auch, was sie nicht kann). Reichl lässt sich begleiten auf einer Reise durch ihr noch junges Leben. Von Streichen, die sie als Kind ihrem Bruder gespielt hat, über die Schulzeit und die erste eigene Wohnung bis jetzt, wo sie sich traut, sich auf eine Bühne zu stellen und zu sagen: Obacht, i kann wos!

Beginn Kabarett 19 Uhr
Eintritt VVK 17,10 € / AK 18 €

Beginn Rahmenprogramm ab 16 Uhr
Eintritt Rahmenprogramm frei.

Samstag, 04. März 2023
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Kulturfabrik
VVK 17,10 € / AK 18 €
Für alle weiteren Aktionen im Haus Eintritt frei

Karten